Niers bei Oedt : Die Enten starben an Botulin-Toxinen

 

 

oedt/abs: Den Klimawandel zu leugnen und nichts zu tun, um ihn zu bremsen, ist „kriminell und verantwortungslos“. Was wir in den letzten Jahren erleben, sind nur kleinste Auswirkungen unser Ignoranz und unser Versagen, endlich gemeinsam zu handeln. Schon heute verlassen über 50

rawpixel / Pixabay

Millionen Menschen ihre Heimat. Ein weiterer Temperaturanstieg wird verheerendere Folgen haben mit Dürren, Brände, Hungersnöte, Überschwemmungen, Zwangsmigration. Jeder muss endlich erkennen, dass der Menschen gemachte Klimawandel irreversibel ist. Doch durch gemeinsame Anstrengungen, nationales und globales Handeln, auch in kleinen Kommunen, können wir mindestens die verheerenden Folgen abschwächen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen... * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.